1. Saarland
  2. Saarbrücken

Grüne: FFP2-Masken dürfen kein Luxusgut sein

Mehr Masken : Grüne fordern FFP2-Masken für die Großregion

Angesichts des Ansteigens der Infektionszahlen und des Einstiegs Luxemburgs in die FFP2-Maskenproduktion fordert der Bundestagsabgeordnete und Saar-Grünen-Landeschef Markus Tressel, die Pandemie-Fähigkeiten in der Großregion zu bündeln.

Bei einer zweiten Welle müsse grenzüberschreitend enger zusammengearbeitet werden, auch bei Herstellung von Medizinprodukten. FFP2-Masken dürften kein Luxusgut sein. „Immer noch besteht im Saarland offenbar Bedarf an adäquater Schutzausstattung, wie der heftig geführte Verteilkampf um gerade einmal 45 000 FFP2-Masken an Lehrkräfte deutlich gemacht hat. Dabei wären FFP2-Masken nicht nur für Lehrkräfte wichtig, sondern auch für andere Berufsgruppen.“