1. Saarland
  2. Saarbrücken

Grünamt lässt 120-jährige Baumhasel am Staden in Saarbrücken stutzen

Um Verkehrssicherheit zu gewährleisten : Grünamt lässt 120-jährigen Baum am Staden stutzen

Das Grünamt lässt von Dienstag, 9. Juli, bis Freitag, 12. Juli, eine Baumhasel (Corylus colurna) in der Stadenanlage nahe dem Ulanenpavillon zurückschneiden, um die Verkehrssicherheit rund um den Baum zu gewährleisten.

Das kündigt die Stadtpressestelle an. Der Baum ist rund 120 Jahre alt. Er muss gestutzt werden, weil seit zwei Jahren immer mehr und immer größere Äste absterben. Den Grund dafür konnte das Grünamt trotz intensiver Nachforschungen und Rücksprachen mit Baumexperten aus anderen Teilen Deutschlands bislang nicht finden. Falls der Baum nicht mehr zu retten sein sollte, könnte es sein, dass er im Laufe des kommenden Jahres gefällt werden muss. An derselben Stelle würde dann eine neue Baumhasel gepflanzt.