| 20:15 Uhr

Wo sich sportliche Kinder richtig austoben können

Großrosseln. Mit einem Drei-Generationen-Fußball-Turnier und einem Basketballturnier eröffnete die Gemeinde Großrosseln am Montagnachmittag das erste von vier Multifunktionsfeldern, die künftig in weiteren Ortsteilen gebaut werden sollen

Großrosseln. Mit einem Drei-Generationen-Fußball-Turnier und einem Basketballturnier eröffnete die Gemeinde Großrosseln am Montagnachmittag das erste von vier Multifunktionsfeldern, die künftig in weiteren Ortsteilen gebaut werden sollen. Zur Freude der Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde und dem Partnerort Petite Rosselle, denn die nutzen selbst bei heißen Temperaturen die Chance, sich auf dem Kunstrasen richtig auszutoben. Man habe sich bei dem 25 mal zwölf Meter großen Spielfeld auf Kunstrasen geeinigt, da dieser besonders pflegeleicht sei, sagte Ortsvorsteher Günter Wollscheid. Außerdem sorgt ein 1,50 Meter hoher Holzverschlag dafür, dass der Ball im Spielfeld bleibt. Auch die kritischen Anwohner kann Wollscheid beruhigen, denn ein privater Sicherheitsdienst wird im Sommer regelmäßig zum Multifunktionsfeld kommen - damit das Feld ausschließlich sinngemäß genutzt und nicht zweckentfremdet wird und so zugleich in gutem Zustand erhalten bleibt. bub