Volkstrauertag im Zeichen der Rosseler Jumelage

Großrosseln · Die Feiern zum Volkstrauertag - er fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 13. November - stehen in Großrosseln im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem lothringischen Petite Rosselle und dem Ortsteil Großrosseln . Statt, wie sonst, auf dem Friedhof Emmersweiler findet die zentrale Gedenkfeier auf dem Friedhof Großrosseln statt.

Der Musikverein Rheingold spielt, der katholische Pfarrer Axel-Maria Kraus und sein evangelischer Kollege Horst Gaevert werden die Gräber segnen, der katholische Kirchenchor Cäcilia singt. Neben Großrosselns Bürgermeister Jörg Dreistadt wird auch Gérard Mittelberger, Maire von Petite Rosselle, eine Ansprache halten. Nach der Kranzniederlegung gibt es wieder Musik, unter anderem mit der Harmonie Municipale von Petite Rosselle. Die Freiwillige Feuerwehr Großrosseln und das Deutsche Rote Kreuz stellen je einen Ehrenzug. Und Kommunalpolitiker aus Petite Rosselle, Rosbruck und Morsbach sind als Gäste dabei.

Außerdem laden die Ortsvorsteher zu Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen in den Gemeindebezirken ein, so in Karlsbrunn um 10 Uhr in der Kirche und um 10.55 Uhr am Ehrenmal auf dem neuen Friedhof, in Naßweiler um 10.30 Uhr am Ehrenmal und in Dorf im Warndt um 14 Uhr auf dem Waldfriedhof.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort