Verbandsliga-Derby: Großrosseln empfängt den SV Karlsbrunn

Verbandsliga-Derby: Großrosseln empfängt den SV Karlsbrunn

Die Fußballfreunde im Warndt fiebern dem Saisonstart in der Verbandsliga entgegen. Gleich zum Auftakt der Runde am Sonntag, 9. August (15 Uhr), kommt es zum Derby zwischen Gastgeber SC Großrosseln und dem SV Karlsbrunn.

"Das ist natürlich ein ganz besonderes Spiel für uns", sagt Großrosselns Trainer Micha Groß. Mit der langen Vorbereitungszeit von sechs Wochen ist der Trainer, der in seine zweite Spielzeit mit dem SCG geht, sehr zufrieden. "Wir hatten wenig verletzte Spieler zu beklagen und auch die Ausfälle durch Urlaub hielten sich in Grenzen" berichtet Groß.

Die Erfolge beim eigenen Sparkassencup, wo man gegen den Regionalligisten SV Saar 05 und das U 19 Bundesligateam des 1 .FC Saarbrücken gewinnen konnte und erst im Finale gegen Völklingen verlor, haben das Selbstbewusstsein der Rossler gestärkt. "Aber das alles nutzt nichts, wenn wir gegen Karlsbrunn nicht alles geben. Wir dürfen aber nicht übermotiviert sein und müssen geduldig auf unsere Chance warten", sagt Groß. Bis auf Kapitän Benny Groh, der nach einer Erkrankung erst wieder ins Training eingestiegen ist, kann Groß auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Den SV Karlsbrunn erwartet er deutlich stärker als in der vergangenen Saison. "Das wird für uns am Sonntag richtig schwer, weil unser Nachbar sich sehr gut verstärkt hat", sagt Groß. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz Nachtweide, davor trifft um 13.15 Uhr die 2. Mannschaft des SCG in der Bezirksliga auf den TuS Eschringen.