Unfall in Großrosseln: Mann angefahren

Polizeibericht : Schwerer Unfall am Rande des Dorffestes

In Großrosseln ist es auf der Verbindungsstrecke zwischen dem Deutsch-Französischen Platz und der Bahnhofstraße am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Das meldet die Polizei.

Zu diesem Zeitpunkt war die Straße wegen des Dorffestes zur Bahnhofstraße hin gesperrt, es gab viel Fußgängerverkehr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rangierte ein 22-Jähriger in Frankreich wohnender Mann mit seinem Auto rückwärts in Richtung des Deutsch-Französischen Platzes und übersah hierbei einen 55-Jährigen Franzosen, der als Fußgänger vom nahe gelegenen Dorffest kam. Es kam zum Zusammenstoß, der Fußgänger erlitt schwere Beinverletzungen und wurde stationär in einem Klinikum in Saarbrücken aufgenommen.

Gegen den Autofahrer wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.