Unfall in Großrosseln: Fußgängerin schwer verletzt

Schwerer Unfall : Auto erfasst Fußgängerin in Großrosseln

Die Straße war während des Notarzteinsatzes gesperrt.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Großrosseln hat eine 60-jährige Frau am Donnerstagmittag schwere Verletzungen erlitten.

Nach bisherigem Ermittlungsstand überquerte sie gerade einen Zebrastreifen in der Ludweilerstraße, als sie ein Autofahrer, der in Richtung Großrosseler Zentrum unterwegs war, mit seinem Wagen erfasste. Dabei schleuderte das Opfer unter anderem gegen die Windschutzscheibe des Unfallwagens.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Fußgängerin ins Saarbrücker Klinikum auf dem Winterberg gebracht. Wie es gegen 12 Uhr zu dem Unglück kam, ermittelt derzeit noch die Völklinger Polizei. Auch über den aktuellen Gesundheitszustand des Opfers ist nichts Näheres bekannt.

Der Unfallverursacher, 53 Jahre alt, war nach Polizeiangaben nicht ansprechbar und steht unter Schock. Die Straße blieb während des Rettungseinsatzes gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung