Süße Freude für Obdachlose

Großrosseln. Bereits zum 17. Mal verpackte Gerlinde Müller am Samstag gemeinsam mit vielen anderen Frauen aus der Umgebung Plätzchen für die Obdachlosen-Weihnacht im E-Werk in Saarbrücken am Heiligen Abend. "40 Frauen haben rund 2,5 Zentner Plätzchen in einem Dutzend Geschmacksrichtungen gebacken und mir gebracht

Großrosseln. Bereits zum 17. Mal verpackte Gerlinde Müller am Samstag gemeinsam mit vielen anderen Frauen aus der Umgebung Plätzchen für die Obdachlosen-Weihnacht im E-Werk in Saarbrücken am Heiligen Abend. "40 Frauen haben rund 2,5 Zentner Plätzchen in einem Dutzend Geschmacksrichtungen gebacken und mir gebracht. Besonders über die Hilfe der Feuerwehrfrauen aus Emmersweiler habe ich mich gefreut", erzählt Gerlinde Müller. Fast noch in Stammbesetzung, wie in den Anfangsjahren, werden die Leckereien in 500 Tüten verpackt. Einen Teil bekommt auch die Saarbrücker Wärmestube. "Die Idee für die Plätzchen-Aktion kam mir, als ich noch Leiterin der Frauenhilfe im Ort war. Seitdem backen und verpacken wir jedes Jahr Weihnachtskekse." bub