1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Stadt Saarbrücken kontrolliert jetzt den Verkehr in Großrosseln

Gemeinderat stimmt zu : Stadt Saarbrücken kontrolliert den Verkehr in Großrosseln

Immer wieder beschweren sich Großrossseler Bürger über Raser. Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit hatte die Stadt Völklingen deshalb seit Januar 2018 den ruhenden und fließenden Verkehr in Großrosseln überwacht – mindestens vier Stunden in der Woche.

Da die Gemeinde Großrosseln weder über das Personal noch über die nötige Technik verfügt, konnte sie die Aufgabe nach eigenen Angaben nicht selbst übernehmen. Nun hat die Stadt Völklingen die Vereinbarung zum Ende des Jahres gekündigt.

Ab Januar kümmert sich die Stadt Saarbrücken um die Verkehrsüberwachung in Großrosseln. Einstimmig gab der Gemeinderat grünes Licht für eine entsprechende öffentlich-rechtliche Vereinbarung. Kontrolleure der Stadt Saarbrücken werden den ruhenden Verkehr überwachen, außerdem wird ein mobiler Blitzer eingesetzt.

Warum hat die Stadt Völklingen die Vereinbarung gekündigt? Sprecher Lars Hüsslein erklärte, die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Großrosseln auf dem Gebiet der Verkehrsüberwachung sei  in den städtischen Gremien diskutiert worden. Der Stadtrat habe sich dazu entschlossen, die Vereinbarung zu kündigen, um die Mitarbeiter wieder verstärkt im Stadtgebiet Völklingen einsetzen zu können.