St. Nikolaus beantwortet ab sofort Kinderbriefe

St. Nikolaus beantwortet ab sofort Kinderbriefe

Der Nikolaus startet an diesem Samstag seine alljährliche Kinderbriefaktion. Unterstützt wird er dabei von der Deutschen Post. Jeden Tag beantwortet der Nikolaus fortan die vielen Briefe , die Kinder aus aller Welt an ihn schreiben.

Fast 19 000 Kinder und Junggebliebene richten ihre Briefe mit Wünschen, Bildern, Gedichten, Sorgen und Nöten an ihn. Die 35 Helfer aus dem Großrosseler Ortsteil St. Nikolaus beantworten auch Briefe in russischer, spanischer, italienischer, französischer und englischer Sprache. Auf den Umschlag kommt die aktuelle Weihnachtsmarke und der neue Nikolaus-Sonderstempel. Dessen Motto lautet "St. Nikolaus - Schutzpatron der Seefahrer ". Damit soll an eine Nikolaus-Legende ("Die Errettung aus Seenot ") erinnert werden. Auf Antwort müssen die Kinder aber noch bis zum Nikolaustag, 6. Dezember, warten. Schriftlich ist der Nikolaus zu erreichen unter: An den Nikolaus , 66351 St. Nikolaus . Das Weihnachtspostamt, das jedes Jahr auch an die SZ-Aktion "Hilf-Mit!" spendet, öffnet vom 5. bis 24. Dezember in St. Nikolaus .

Mehr von Saarbrücker Zeitung