Parc Explor Wendel Schnitzeljagd mit dem Handy im Bergbaumuseum Wendel

Petite-Rosselle · Der Parc Explor Wendel bietet vom 6. Juli bis 1. September eine Schnitzeljagd per Smartphone durch das Musée Les Mineurs Wendel an. Bei der spielerischen Entdeckungstour lassen sich mit dem Smartphone oder i-Pad die Höhepunkte des Bergbaumuseums per QR-Codes entdecken, z. B. die Eingangshalle, der Saal der Gehängten oder die Lampenstube.

 Mit dem Handy können die Besucher das Museum in Petite-Rosselle entdecken. 	 Foto: Parc Explor Wendel

Mit dem Handy können die Besucher das Museum in Petite-Rosselle entdecken. Foto: Parc Explor Wendel

Foto: Musee Mineurs

Das Prinzip der Schnitzeljagd ist einfach: Nachdem der erste QR-Code gescannt wurde, werden die Besucher über einfache Fragen zu einem Rundgang durch das Museum animiert. Die richtige Antwort führt automatisch zur nächsten Frage. Entlang von rund 30 QR-Codes, die über den Parcours verteilt sind, müssen Fragen beantwortet, Bilder gesucht und Objekte gefunden werden. So sammeln die Besucher  nach und nach die Lösungsbuchstaben, die zusammen den finalen Treffpunkt bilden, der in der Ära der Bergleute von großer Bedeutung war. Die QR-Schnitzeljagd ist im Eintrittspreis zum Museum sowie im Kombiticket mit dem Schaubergwerk La Mine Wendel enthalten. Jeden Mittwoch und Sonntag gibt es außerdem um 15 Uhr eine deutschsprachige Führung durch das Schaubergwerk, eine Anmeldung ist außer für größere Gruppen nicht notwendig. Der Parc Explor Wendel ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag, 9 bis 18 Uhr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort