Schlägerei zwischen Deutschen und Franzosen

Schlägerei zwischen Deutschen und Franzosen

In Großrosseln haben Deutsche und Franzosen am Freitag eine größere Schlägerei angezettelt. Wie die Polizei mitteilte, waren gegen drei Uhr morgens in einer Gaststätte ein Franzose und ein 49-jähriger Deutscher in Streit geraten.

Das Ganze endete in einem Handgemenge zwischen den beiden und ihren jeweiligen Begleitern. Dabei soll der 49-jährige Deutsche mit Faustschlägen und Tritten angegriffen worden sein. Kurz vor Eintreffen der Polizei flüchteten die Franzosen über die nahe Landesgrenze nach Kleinrosseln. Der Deutsche erlitt mehrere Verletzungen und wurde im Krankenhaus behandelt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung