| 12:59 Uhr

Randale in Naßweiler
Schlägerei vor Kneipe: Männer flüchten nach Frankreich

Die Polizei fahndet nach Attacke auf Wirten in Naßweiler nach den Tätern. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach Attacke auf Wirten in Naßweiler nach den Tätern. (Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Naßweiler. Mit Mülleimer und Pflastersteinen werfen zwei aufgebrachte Männer um sich und treffen den Kneipier. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Ein Streit im Großrosselner Ortsteil Naßweiler ist in der Nacht auf Samstag eskaliert. Nach einem Polizeibericht waren um 2.30 Uhr zwei Kunden des Grenzcafés in der Straße Bremerhof mit dem Wirten aneinandergeraten. Zuerst feuerten die beiden Besucher einen Mülleimer auf die Straße. Dann gingen sie raus, schnappten sich erneut die Tonne und warfen sie auf den 30-jährigen Kneipier. Sie ließen nicht locker, griffen nach Pflastersteinen und bombardierten ihn auch damit. Als sich der Mann aus Kleinblittersdorf gegen die Geschosse zu Wehr setzte, wurde er an der linken Hand verletzt. Kurz darauf flüchteten die Angreifer über die nahe Grenze nach Frankreich. Die Gendarmerie half den Völklinger Ermittlern bei der Suche nach den Unbekannten, konnte sich aber auch nicht schnappen. Jetzt setzen die Fahnder auf Zeugenhinweise. Was der Auslöser für den Zoff war, ist unklar.


Kontakt zur Völklinger Polizei, Tel. (0 68 98) 20 20; zu den Kollegen in Großrosseln, Tel. (0 68 98) 94 31 60.