| 07:30 Uhr

Schlägerei unter syrischen Flüchtlingen

Großrosseln. In Großrosseln ist es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen syrischen Flüchtlingen gekommen, bei der vier Personen verletzt wurden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, waren sieben Flüchtlinge auf dem Klosterplatz aneinandergeraten. Weil dabei auch zerschlagene Glasflaschen im Spiel waren, wurden vier Personen zum Teil schwer verletzt. Ein 39-jähriger Syrer schwebte vorübergehend sogar in Lebensgefahr. Laut Polizei gestalteten sich die Ermittlungen vor Ort wegen Verständigungsproblemen schwierig.