Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Rosseler Gemeinderat diskutiert über vielerlei Finanz-Fragen

Großrosseln. Doris Döpke

Am Donnerstag, 26. März, 18 Uhr, trifft sich der Großrosseler Gemeinderat in der Rosseltalhalle (Emmersweilerstraße 7) zu seiner nächsten Sitzung. Im Mittelpunkt der Beratungen, die durchweg öffentlich sind, stehen Finanz-Fragen. Die Gemeinderäte der Warndt-Kommune werden über den Haushaltssanierungsplan für die Jahre 2015 bis 2018 debattieren und über das Investitionsprogramm bis zum Jahr 2018 , für den Kernhaushalt der Gemeinde ebenso wie für die "Sonderrechnung Abwasser", in der beispielsweise Kanal-Sanierungen und -erneuerungen erfasst werden. Außerdem stehen die Tourismusstrategie der Region Saarbrücken 2020 und Schulgebäude in Großrosseln auf der Tagesordnung.

Nicht ausdrücklich genannt ist die Karlsbrunner Turnhalle. Über sie wird vermutlich beim Investitionsprogramm debattiert.