1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Rosseler finden künftig letzte Ruhe unter Rosen und Bäumen

Rosseler finden künftig letzte Ruhe unter Rosen und Bäumen

Bei einer Enthaltung verabschiedete der Gemeinderat Großrosseln am Donnerstagabend die neue Friedhofssatzung. Mit ihr reagiert man auf die gewachsene Nachfrage nach alternativen Bestattungsformen. Im Gemeindebezirk Großrosseln sollen zukünftig Stelen- und Rosengrabbestattungen möglich sein.

Und auf dem Friedhof in Dorf im Warndt werden Baumbestattungen angeboten. Bürgermeister Jörg Dreistadt (SPD ) erläuterte, dass neue Bestattungsformen später auch in anderen Gemeindebezirken realisiert werden könnten - allerdings nur, wenn der Gemeinderat dafür Geld in den Haushalt einstelle. Die neue Satzung tritt in Kraft, wenn eine Gebührensatzung erstellt ist und die Aufsichtsbehörde grünes Licht gegeben hat.