1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Rosseler Dorffest kennt keine Grenzen

Rosseler Dorffest kennt keine Grenzen

Großrosseln. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren: Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine in Großrosseln (AVG) rüstet sich gemeinsam mit ihren Partnern aus dem benachbarten lothringischen Petite Rosselle zum mittlerweile 28. Rosseler Dorffest

Großrosseln. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren: Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine in Großrosseln (AVG) rüstet sich gemeinsam mit ihren Partnern aus dem benachbarten lothringischen Petite Rosselle zum mittlerweile 28. Rosseler Dorffest. Die grenzüberschreitende Veranstaltung, die Jahr für Jahr Tausende von Besuchern aus dem gesamten deutschen und französischen Warndt anzieht, findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. September, statt. Am Samstag werden die AVG-Vorsitzenden Wolfgang Roth und Roland Jancik - gemeinsam mit Gilbert Caspar und Remy Reichert vom Kleinrosseler AVG-Pendant OMSC - um 17 Uhr direkt neben der Rosselbrücke das Fest eröffnen. Garden des Karnevalsvereins Doll Doll und Majorettes aus Petite Rosselle zeigen dabei ihr Können, der Männergesangverein Großrosseln und die Kleinrosseler Batterie Fanfare zeigen ihr Können. Am Abend gibt es Musik von zahlreichen weiteren Vereinen und mehreren Live-Bands. Der KV Doll Doll bietet an seinem Stand auch eine Disco für alle Tanzwütigen an.Der Sonntag beginnt auf dem Place du Jumelage (Platz der Gemeinde-Partnerschaft) in Petite Rosselle mit einem ökumenischen Gottesdienst. Auf beiden Seiten der Grenze schließt sich bis zum Fest-Ende am Abend ein vielfältiges Musik- und Unterhaltungsprogramm an, bei dem eine ganze Reihe von Gast-Vereinen mitwirkt. Es gibt zum Beispiel eine Schminkaktion des Karnevalsverein Doll Doll, der Formel-1-Club veranstaltet eine Modenschau, und dazu gibt's jede Menge Musik mit der Marching Band, Les Garcons Trottoirs und vielen anderen. Das grenzüberschreitende Dorffest endet am Sonntag gegen 22 Uhr. red