Rocken und Tanzen im Gruselkostüm

Geislautern/Emmersweiler. Schaurig und laut soll's am Sonntag, 31. Oktober, im Dorfgemeinschaftshaus in Geislautern werden. Der Verein Schloss-Kultur lädt zum ersten "Halloween-Rock" mit großen Ambitionen. Diese Veranstaltung soll sich im Kalender etablieren und fortan jedes Jahr neu gefeiert werden

Geislautern/Emmersweiler. Schaurig und laut soll's am Sonntag, 31. Oktober, im Dorfgemeinschaftshaus in Geislautern werden. Der Verein Schloss-Kultur lädt zum ersten "Halloween-Rock" mit großen Ambitionen. Diese Veranstaltung soll sich im Kalender etablieren und fortan jedes Jahr neu gefeiert werden. Als Auftakt der Veranstaltungsreihe 2010 wird die Band Six-O-Rock im Dorfgemeinschaftshaus auftreten. Die Gruppe aus Schwalbach setzt sich im Kern aus der 80er-Jahre-Rockband Bremsspur mit Stefan Ziegler am Keyboard, Rolf Detzen an der Gitarre, Bass-Spieler Jürgen Kockler und Christian Rau am Schlagzeug zusammen. Am Mirkophon stehen drei stimmgewaltige Frontfrauen. Neben den gängigen Frauen-Rock-Nummern von Melissa Etheridge oder Pink wagen sich die Sängerinnen Elly Mayan, Jessi Ostner und Corinna Loris auch an die lange von Männern dominierten Powerrock-Stücke von Metallica, AC/DC und Whitesnake. Die Toren zum Halloween-Rock öffnen sich um 19 Uhr, das Konzert beginnt eine Stunde später. Die Eintrittskarten zum Preis von fünf Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf bei Schreibwaren Kerstin Bickar, Ludweilerstraße 184 in Geislautern und an der Abendkasse.Einen Tag vorher schon steigt das Halloweenfest des Förderkreises Emmersweiler in der dortigen Mehrzweckhalle. Los geht es hier am Samstag, 30. Oktober, um 20.30 Uhr mit DJs, Lichtshow und Tänzerinnen. Der Eintritt hierzu kostet vier Euro. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung