Prügelei endet mit gefährlicher Körperverletzung

Prügelei endet mit gefährlicher Körperverletzung

In der Nacht zum Sonntag kam es zu einer Prügelei zweier Gruppen in der Bahnhofstraße in Großrosseln , die nach Aussage der Polizei mit einer gefährlichen Körperverletzung endete. Nach zunächst verbalen Pöbeleien verfolgte eine Gruppe die andere, bis plötzlich eine Frau Pfefferspray hervor holte und einem 20-jährigen Franzosen ins Gesicht sprühte.

Daraufhin sei ein Mann aus der Gruppe mit Schlägen und Tritten auf einen 21-jährigen Franzosen losgegangen. Die Männer erlitten diverse Prellungen, Kratzspuren und zum Teil gerötete Augen vom Pfefferspray. Die Gruppe um die Angreiferin konnte unerkannt flüchten. Auch bei den bei Tätern soll es sich um französische Bürger handeln.

Hinweise bitte an die Polizei , Telefon (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung