| 18:12 Uhr

Premiere: Heidschnucken-Schur-Tour

Heidschnucken im Warndt, am Schäfertrail. Archivfoto: Becker & Bredel
Heidschnucken im Warndt, am Schäfertrail. Archivfoto: Becker & Bredel
Karlsbrunn. Familienwanderung auf dem Schäfertrail am kommenden Samstag. red

Zum ersten Mal gibt es am Samstag, 3. Juni, auf dem Schäfertrail im Warndt eine Heidschnucken-Schur-Tour. Ellen Litzenburger, Wanderführerin und Diplom-Geografin, lädt dazu die ganze Familie ein. Gewandert wird auf einer sieben Kilometer langen Strecke. Höhepunkt ist die Schafschur, die der Landschaftspflegeverein Karlsbrunn organisiert; er hält schon seit Jahren eine Heidschnucken-Herde. Gelegenheit, bei solch einer Schur dabei zu sein, gibt es sonst nur selten - hier wird sie ausdrücklich geboten. Die Heidschnucken-Schur-Tour startet um 9.30 Uhr am Parkplatz des Jagdschlosses Karlsbrunn. Unterstützt wird die etwa fünfstündige Wanderung durch den Regionalverband Saarbrücken in Kooperation mit dem Verein Geographie ohne Grenzen und der Gemeinde Großrosseln. Die Wanderung ist kostenfrei und für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Wer teilnehmen will, sollte an wetterangepasste Kleidung denken und Rucksackverpflegung einpacken. Eine Vorab-Anmeldung ist erwünscht.


Information und Anmeldung bei der Gemeinde Großrosseln, Nadia Haag, unter Tel. (0 68 98) 449-112.