Nikolaus-Empfang am Donnerstag im Jagdschloss Karlsbrunn

Eltern können Geschenke abgeben : Nikolaus-Empfang im Jagdschloss Karlsbrunn

Im Jagdschloss des Großrosseler Ortsteils Karlsbrunn wird der Nikolaus erwartet: Der Empfang ist am Donnerstag, 5. Dezember, ab 16 Uhr im Hof. „Bis zur Ankunft des Nikolauses auf dem lichtergeschmückten Traktorgespann gegen 17.30 Uhr bleibt noch genügend Zeit, um die vorweihnachtliche Stimmung gemeinsam zu genießen“, heißt es in der Ankündigung.

Der Gewölbekeller des Jagdschlosses kann allerdings in diesem Jahr – wegen baulicher Mängel – nicht genutzt werden.

Vor Ort gibt es Glühwein & Co., und es werden auch Patchwork- und Strickhandarbeiten zu Gunsten des Kinderschutzbundes Völklingen verkauft. Wer sein Kind vom Nikolaus beschenken lassen möchte, der kann zwischen 16 und 17 Uhr ein kleines Geschenk im Hof des Jagdschlosses abgeben, an dem gut leserlich der Vor- und Nachname des Kindes und dessen Alter angebracht sein muss. Auch „persönliche Worte“ des Nikolauses an das Kind können dabei abgegeben werden, wegen der vielen Kinder aber maximal vier Sätze. Die Reihenfolge der Geschenke-Verteilung erfolgt nach dem Alter der Kinder, beginnend mit den Jüngsten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung