Nazi-Symbole an der Kirche

Bisher Unbekannte haben die katholische Kirche St. Wendalinus am Klosterplatz mit Nazi-Symbolen verunstaltet.

Wie die Polizei berichtet, wurden in der Zeit zwischen Sonntag, 13. November, 19 Uhr, und Sonntag, 20. November, 18 Uhr, zwei Kreuze neben der Eingangstür so verändert, dass durch Einritzen in die Wand Hakenkreuze entstanden. Zudem wurden auf beiden Seiten so genannte SS-Runen in die Kirchenwand geritzt.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20, oder beim Polizeiposten Großrosseln , Tel. (0 68 98) 94 31 60.