Männer überfallen 19-Jährigen in Großrosseln

Zugeschlagen : Raubüberfall auf jungen Mann (19) in Großrosseln

Unbekannte haben am frühen Montagmorgen (29. Oktober 2018) ihr Opfer geschlagen und bestahlen ihn. Dann hauten sie Richtung Frankreich ab.

Auf dem Weg zur Bushaltestelle ist ein 19-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls geworden. Zwei Männer lauerten ihm am Montag gegen 5.30 Uhr in Großrosseln auf. Zuerst sprachen sie ihn nur an. Sie redeten Französisch. Dann schlug einer der beiden Unbekannten den jungen Mann ins Gesicht. Der andere schnappte sich dessen Mobiltelefon. Dann rannten beide in Richtung Landesgrenze davon, wie ein Polizeisprecher den Tatverlauf schildert.

Nun suchen die Ermittler nach den beiden Räubern mit Hilfe etwaiger Zeugen, die sich zum Zeitpunkt in der Ludweiler- und Bahnhofstraße aufhielten. Die Personenbeschreibung der Angreifer:
■ Ein Mann soll 1,60 Meter sein, nach hinten gekämmte Haare; dunkelblaues Jackett, blaue Jeans, weißes Hemd.
■ Sein Komplize: 1,70 Meter, Vollbart, ebenfalls blaue Jeans, aber schwarze Jacke und auch weißes Hemd.

Hinweise an die Völklinger Polizei: Tel. (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung