1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Karlsbrunn, Dorf im Warndt, Emmersweiler: Neue Ortsräte konstituieren sich

Ortsräte : Alte und neue Ortsvorsteher in Großrosseln

Die meisten Ortsräte der Gemeinde haben sich letzte Woche erstmals nach der Wahl getroffen. St. Nikolaus wählt heute.

Petra Fretter (CDU) bleibt Ortsvorsteherin des Großrosseler Gemeindebezirks Karlsbrunn. Die Landtagsabgeordnete führt den Ortsrat seit 2003. In der konstituierenden Sitzung wurde sie am Freitag bei zwei Enthaltungen wiedergewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Mit demselben Ergebnis wurde Fretters Stellvertreter Wolfgang Michels im Amt bestätigt. Michels ist auch Sprecher der CDU-Fraktion. Bei den Sozialdemokraten übernimmt Dieter Woirgardt diese Aufgabe. Im Ortsrat stellt die CDU sieben Mitglieder, die SPD hat zwei Sitze.

Eine Stunde nach Fretter legte Michael Wagner (SPD) seinen Amtseid als neuer Ortsvorsteher von Dorf im Warndt ab, zu seinem Stellvertreter wählten die Ortsratsmitglieder Werner Hektor (SPD). Die beiden setzten sich jeweils mit fünf zu vier Stimmen gegen die CDU-Kandidatin Silke Eckel-Speicher durch. Das Ergebnis entspricht der Sitzverteilung. Eckel-Speicher wurde von ihrer Fraktion zur Sprecherin ernannt, die SPD-Fraktion führt Wolfgang Schuler. Wagner und Hektor haben die Rollen getauscht, bisher war Wagner Stellvertreter von Ortsvorsteher Hektor.

Bereits am Donnerstag hatten drei Großrosseler Ortsräte ihre Arbeit aufgenommen. Einstimmig wurden in Naßweiler Ortsvorsteher Hans-Werner Franzen (SPD) und sein Stellvertreter Alfred Quinten (SPD) in ihren Ämtern bestätigt. Franzen ist seit 1984 Ortsvorsteher. Die SPD-Fraktion, die Karsten Deetz zu ihrem Sprecher ernannte, verfügt im Ortsrat über sieben Sitze. Die CDU mit Sprecherin Dana Brück schickt zwei Vertreter.

Ebenfalls einstimmig und ohne Gegenkandidaten wurden in Emmersweiler die Amtsinhaber wiedergewählt. Norbert Herth (SPD) ist Ortsvorsteher, Anja Einsweiler (SPD) vertritt ihn. Zu Fraktionssprechern wurden Patrick Ziegler (SPD) und Marie-Claire Herbig (CDU) ernannt. Im Emmersweiler Rat hat die SPD fünf Sitze, einen mehr als die CDU.

Spannend waren die Abstimmungen im Gemeindebezirk Großrosseln. Dort stellen SPD und CDU jeweils fünf Mitglieder, die Linkspartei hat einen Sitz. Bei der Wahl zum Ortsvorsteher setzte sich Manfred Schuler (CDU) mit sechs zu fünf Stimmen gegen den bisherigen Amtsinhaber Jörg Steuer (SPD) durch. Mit demselben Ergebnis wurde Ludwig Speicher (SPD) zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt. Er behielt gegen Norbert Wagner (CDU) die Oberhand. Fraktionssprecher sind Erik Deutschmann (CDU) und Sandy Schneider (SPD).

Am heutigen Montag, 18 Uhr, konstituiert sich der Ortsrat von St. Nikolaus im Schützenhaus (Schulstraße 33a).