Ein vielfältiges Repertoire: Jugendorchester spielt in der Rosseltalhalle

Ein vielfältiges Repertoire : Jugendorchester spielt in der Rosseltalhalle

(red) Die Bigband des Jugendorchesters Großrosseln, die in den vergangenen Jahren unter dem Kurznamen JOG-Bigband auftrat, veranstaltet nach zwei Jahren Pause am Samstag, 25. November, wieder ein anspruchsvolles Konzert in der Rosseltalhalle in Großrosseln. Beginn ist um 20 Uhr. Die internationale Auswahl der dargebotenen Musikliteratur spiegelt das Repertoire des 35 Personen starken Orchesters, das unter der Leitung des Altmeisters Heinz Gassner auch diesmal sein Können unter Beweis stellen will. In gewohnt außergewöhnlicher Besetzung, mit dynamischem Bandhintergrund wollen Bläserinnen und Bläser, Sängerinnen und Sänger und Akkordeonistinnen und Akkordeonisten dem Publikum ein außergewöhnliches Klangerlebnis bieten. 

(red) Die Bigband des Jugendorchesters Großrosseln, die in den vergangenen Jahren unter dem Kurznamen JOG-Bigband auftrat, veranstaltet nach zwei Jahren Pause am Samstag, 25. November,  wieder ein anspruchsvolles Konzert in der Rosseltalhalle in Großrosseln. Beginn ist um 20 Uhr. Die internationale Auswahl der dargebotenen Musikliteratur spiegelt das Repertoire des 35 Personen starken Orchesters, das unter der Leitung des Altmeisters Heinz Gassner auch diesmal sein Können unter Beweis stellen will. In gewohnt außergewöhnlicher Besetzung, mit dynamischem Bandhintergrund wollen Bläserinnen und Bläser, Sängerinnen und Sänger und Akkordeonistinnen und Akkordeonisten dem Publikum ein außergewöhnliches Klangerlebnis bieten. 

Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro bei Roman Hümbert in Großrosseln, Sonjas Lädchen in Dorf-im-Warndt und bei Weinhandel Jacovin in Ludweiler erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre ist frei. Restkarten gibt es voraussichtlich auch noch an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr. Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt.