Grossrosseln Großrosseln wählt neue Ortsräte

Grossrosseln · Im Ortsrat Dorf im Warndt gab es keine Veränderungen der Sitzverteilung. Die SPD bleibt mit fünf Sitzen stärkste Fraktion, die CDU hat weiterhin vier Sitzen im Rat. Die SPD stellt den jetzigen Ortsvorsteher Michael Wagner.

 Großrosseln Ortsmitte - Auch in Grossrosseln wurden neue Ortsräte gewählt

Großrosseln Ortsmitte - Auch in Grossrosseln wurden neue Ortsräte gewählt

Foto: BeckerBredel

In Emmersweiler kam es allerdings zu einer Umkehr der Verhältnisse. Mit nur einer Stimme Vorsprung konnte die CDU die SPD überholen und stellt jetzt mit fünf Sitzen die stärkste Fraktion. Die SPD konnte nur vier Sitze gewinnen. Die Zukunft des Amtsinhabers Norbert Herth ist also ungewiss.

Norbert Herth (SPD)

Norbert Herth (SPD)

Foto: Thomas Annen

Im Ortsrat Großrosseln verlor die Linke ihren Sitz, während die CDU drei Sitze gewinnen konnte und jetzt mit acht Sitzen die überwältigende Mehrheit im Rat stellt. Die SPD verlor zwei Sitze und hält jetzt drei im Ortsrat. Hier ist Fred Schuler (CDU) Ortsvorsteher.

 Fred Schuler (CDU)

Fred Schuler (CDU)

Foto: BeckerBredel

In Karlsbrunn konnte die SPD zwei Sitze dazugewinnen und kommt jetzt auf vier. Die CDU stellt mit fünf Plätzen aber immer noch die Mehrheit im Rat. Petra Fretter (CDU) tritt allerdings nicht mehr zur Wahl an, stattdessen soll Yannik Mikola (CDU) neuer Ortsvorsteher und damit ihr Nachfolger werden.

Petra Fretter (CDU)

Petra Fretter (CDU)

Foto: Thomas Annen

Naßweiler ist der einzige Ortsrat in Großrosseln mit drei Fraktionen. Hier konnte die AfD mit einem Sitz neu einziehen. Die SPD verlor drei Sitze, kommt damit auf vier, genau wie die CDU, die zwei Sitze dazugewann und damit auch vier Sitze stellt. Ortsvorsteher Hans-Werner Franzen (SPD) hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, nicht mehr zu kandidieren.

Hans-Werner Franzen (SPD)

Hans-Werner Franzen (SPD)

Foto: Thomas Annen
Christian Frey (SPD)

Christian Frey (SPD)

Foto: BeckerBredel

In St. Nikolaus konnte die SPD einen Sitz dazugewinnen. Nun stellt sie mit sieben Sitzen, gegenüber der CDU mit zwei Sitzen, die überwältigende Mehrheit im Ortsrat. Ortsvorsteher Christian Frey (SPD) war auch SPD-Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl.