Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:07 Uhr

Harter Kampf für die Favoriten beim Turnier in Großrosseln

Großrosseln. Die Favoriten gaben sich trotz heftiger Gegenwehr der Außenseiter keine Blöße: Nachdem Fußball-Oberligist SV Röchling Völklingen am vergangenen Samstag mit einem 3:2 (2:1)-Sieg gegen den Saarlandligisten Sportfreunde Köllerbach vorgelegt hatte, zogen am Sonntag auch die Völklinger Ligakonkurrenten Saar 05 Saarbrücken und FV Diefflen in das Halbfinale des 23. Saarbrücker Sparkassen-Cups in Großrosseln ein. Beide mussten dabei nicht nur wegen der großen Hitze Schwerstarbeit verrichten. Saar 05 legte die Basis zum umkämpften 2:1 (2:0)-Erfolg gegen Oberliga-Absteiger SV Elversberg II in der ersten Halbzeit. Für Saar trafen Ex-SVE-Spieler Alexander Schmieden (6) und Andy Steis (26.), für die U21 der SVE Tim Klein kurz nach der Pause per Direktabnahme. Zu mehr kam die SVE II nicht mehr. David Benedyczuk

Im Halbfinale trifft Saar 05 heute um 19 Uhr auf Diefflen. Der Saarlandliga-Meister besiegte die A-Jugend des 1. FC Saarbrücken nach hartem Kampf mit 3:1 (1:0).

Zum Turnierauftakt am Samstag hatte Gastgeber und Vorjahresfinalist SC Großrosseln gegen Saarlandligist SC Friedrichsthal mit 1:3 (1:1) verloren. Im Halbfinale traf Friedrichsthal gestern Abend auf Völklingen (bei Redaktionsschluss noch nicht beendet). Das Spiel um Platz drei findet am Samstag um 16 Uhr, das Finale um 18 Uhr statt.

Am morgigen Donnerstag testet in Großrosseln Regionalligist 1. FC Saarbrücken um 18.30 Uhr gegen Oberligist FC Hertha Wiesbach.