1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Großrosselns Ortsräte diskutieren über Investitionsprogramm

Großrosselns Ortsräte diskutieren über Investitionsprogramm

In der nächsten Woche tagen fünf der sechs Großrosseler Ortsräte. Und alle haben in öffentlicher Sitzung das Investitionsprogramm für die Jahre 2014 bis 2018 auf der Tagesordnung, für den Kernhaushalt ebenso wie für die Sonderrechnung Abwasser - in der Gemeinde stehen ganz offenkundig die Haushaltberatungen bevor.Der Ortsrat Großrosseln macht am Montag, 2. März, 18 Uhr (Awo-Räume, Klosterplatz 3) den Anfang.

Er befasst sich außerdem mit Schausteller-Bewerbungen für die Kirmes und mit dem örtlichen Schulgebäude . Am Dienstag, 3. März, 18 Uhr, geht es in Emmersweiler weiter (Alte Schule, Awo-Räume). Der Wunsch der Ortsinteressengemeinschaft, das nicht mehr benötigte Feuerwehrgerätehaus zu mieten, ist zweites Thema.

Auch in St. Nikolaus wird diskutiert, was aus dem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus werden könnte, und zwar am Mittwoch, 4. März, 18 Uhr, in der Alten Schule. Obendrein verständigt sich der Ortsrat über die Müllsammel-Aktion "Saarland picobello". Am Donnerstag, 5. März 19 Uhr, ist Dorf im Warndt an der Reihe (Awo-Heim, Blumenstraße 2). Es geht um den Kirmes-Standort, um die Nutzung der Mehrzweckhalle und den Volkstrauertag. Diesen Tag und die "Picobello"-Aktion hat auch der Karlsbrunner Ortsrat auf dem Programm; er trifft sich am Freitag, 6. März, 18 Uhr, im Sportheim Wiesental. Der Seniorennachmittag und die Martinikirmes im Dorf sind weitere Themen. Außerdem gibt es Informationen zur Chemieplattform im lothringischen Carling.