Gemeinderatsmitglied verstorben - kein Nachrücker der Linken Gemeinderat Großrosseln hat jetzt nur noch 26 Mitglieder

GROSSROSSELN · Stephan Pfortner verstorben – Nachrücker gibt es nicht.

 Stephan Pfortner Anfang September 2019. 

Stephan Pfortner Anfang September 2019. 

Foto: BeckerBredel

Mit einer Schweigeminute hat der Gemeinderat Großrosseln am Donnerstagabend seinem kürzlich verstorbenen Mitglied Stephan Pfortner gedacht. Pfortner war zuletzt Mitglied der Fraktion „Freie Rossler“. Ursprünglich war er jedoch für die Linkspartei in den Gemeinderat eingezogen, so dass der durch den Todesfall frei gewordene Platz eigentlich der Linkspartei zustehen würde. Doch da alle drei potenziellen Nachrücker auf der Linken-Liste inzwischen aus der Partei ausgetreten sind, gibt es keinen Nachfolger. Damit schrumpft der Gemeinderat Großrosseln von 27 auf 26 Mitglieder. SPD und CDU haben jeweils zwölf Sitze, die Fraktion „Freie Rossler“ besteht nun aus zwei Mitgliedern.