GROSSROSSELN Friedhofsgebühr: Erhöhung scheitert im Gemeinderat

GROSSROSSELN · Die von der Verwaltung vorgeschlagene Erhöhung der Friedhofsgebühren stand am Donnerstagabend auf der Tagesordnung des Gemeinderates Großrosseln. Das Land verlange von der Gemeinde, dass Kommunen bei ihren Friedhöfen kostendeckend wirtschaften, erläuterte Bürgermeister Dominik Jochum (CDU) in der Rosseltalhalle.

 Keine Gebührenerhöhung für den Großrosseler Friedhof.

Keine Gebührenerhöhung für den Großrosseler Friedhof.

Foto: Uli Barbian/uli barbian

Aktuell gelinge dies nicht, unterm Strich stehe jährlich ein Minus von 150 000 bis 170 000 Euro. Deshalb hatte die Verwaltung eine Beratungsfirma beauftragt, die Gebühren neu zu berechnen.