1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Frau nach Fastnachtsumzug brutal überfallen

Frau nach Fastnachtsumzug brutal überfallen

(red) Nach dem fröhlichen Umzug der Karnevalisten ist es am Dienstagabend in Großrosseln noch zu mehreren Zwischenfällen gekommen. Der schlimmste war ein brutaler Angriff auf eine 46-jährige Frau.

Wie die Polizei gestern berichtete, war die Frau gegen 19.55 Uhr zu Fuß in der Straße Im Apfeltal auf dem Nachhauseweg, als sie Opfer eines brutalen Überfalls wurde. Sie wurde plötzlich und unvermittelt von einem ihr entgegenkommenden Mann angegriffen und zu Boden gerissen. Hierbei erlitt die Frau eine stark blutende Platzwunde über dem linken Auge. Der Täter ließ von der 46-jährigen erst ab, als diese laut zu schreien begann. Er flüchtete ohne Beute in Richtung Dorf im Warndt und stieg dann in einen hellen Kleinwagen mit französischem Kennzeichen. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: zirka 25 Jahre alt, schlanke Gestalt. Er trug eine Basecap sowie eine dunkle Jacke.

Bei einer Schlägerei vor der Rosseltalhalle, an der um die zehn Streithähne beteiligt waren, wurden drei Personen leicht verletzt. Ein 46-jähriger Mann wurde am Auge getroffen. Er wurde zur weiteren Untersuchung in die Winterbergklinik gebracht.

Ein Lkw-Fahrer geriet auf die Palme, als ein 19-Jähriger an sein bei der Rosseltalhalle abgestelltes Fahrzeug urinierte. Er versetzte dem jungen Mann einen Schlag ins Gesicht. Dessen Brille ging dabei zu Bruch. Jetzt ermittelt auch in diesem Fall die Polizei.

Hinweise: Polizei in Völklingen, Telefon (0 68 98) 20 20.