1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Großrosseln

Ein 17-Jähriger ohne Führerschein stürzt bei Unfall mit Roller schwer

Jugendlicher verunglückt : Rollerfahrer bei Unfall in Großrosseln schwer verletzt

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch die Kontrolle über seinen Motorroller verloren. Er verunglückte und hat weiteren Ärger mit der Justiz zu erwarten.

(red) Mit einem nicht versicherten Motorroller und ohne Führerschein ist ein 17-Jähriger in Großrosseln in der Nacht zum Mittwoch schwer verunglückt. Er erlitt einen Schädelbasisbruch und brach sich die Schulter, als er auf der Ludweilerstraße in Höhe des Anwesens Nr. 50 gegen ein Verkehrszeichen prallte. Der Jugendliche blieb etwa sieben Meter hinter der Anstoßstelle auf der Gegenfahrbahn liegen. Rettungskräfte brachten ihn ins Saarbrücker Winterbergkrankenhaus. Wie die Polizei weiter mitteilt, ist der Verunglückte nicht in Lebensgefahr.