Dorf im Warndt: Ortsrat stimmt Investitionen zu

Fußballplätze werden saniert : Dorf im Warndt: Ortsrat stimmt Investitionen zu

Der Ortsrat von Dorf im Warndt hat am Dienstag den Entwurf des Investitionsprogramms der Gemeinde Großrosseln für den Ortsteil für die Jahre 2019 bis 2023 einstimmig gebilligt: 30 000 Euro sind 2020 im Kernhaushalt für die Anschaffung eines Sonnenschutzes für das Gelände des Kindergartens in Dorf im Warndt reserviert.

Die Erneuerung der Fußballplätze von Dorf im Warndt und Naßweiler gehört ebenfalls zu den geplanten Maßnahmen. Von 2020 bis 2023 ist hierfür Geld im Haushalt eingestellt, die Gesamtkosten veranschlagt die Verwaltung auf 536 000 Euro.

Für die geplante Sanierung von drei Hartplätzen – auch das Spielfeld in Emmersweiler soll wieder in Schuss gebracht werden – gibt es nach Angaben der Verwaltung mündliche Förderzusagen der Landesregierung.

Neben dem Kernhaushalt gehört die „Sonderrechnung Abwasser“ zum Investitionsprogramm: 50 000 Euro sind 2022 für die Kanalerneuerung in der Garten- und Tulpenstraße in Dorf im Warndt eingestellt. Zurzeit wird das geplante Investitionsprogramm der Verwaltung in allen sechs Ortsräten beraten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung