Die neue Zeitrechnung beginnt am 11.11.

Die neue Zeitrechnung beginnt am 11.11.

Völklingen/Großrosseln. Der Verkehrsverein Völklingen und die Karnevalsgesellschaft Die Kreisler eröffnen am Donnerstag, 11.11., im Lokal Bistro 06 am Stadion in Völklingen, die närrische Zeit. Um 20.11 Uhr beginnt das Programm mit der Vorstellung des Maskottchens der aktuellen Saison sowie der neuen Elferratspräsidentin Gaby Bergner-Pink

Völklingen/Großrosseln. Der Verkehrsverein Völklingen und die Karnevalsgesellschaft Die Kreisler eröffnen am Donnerstag, 11.11., im Lokal Bistro 06 am Stadion in Völklingen, die närrische Zeit. Um 20.11 Uhr beginnt das Programm mit der Vorstellung des Maskottchens der aktuellen Saison sowie der neuen Elferratspräsidentin Gaby Bergner-Pink. Die Kreisler würden sich sehr freuen, wenn alle interessierten Karnevalisten und Vertreter von Blaskapellen vorbeischauen und ihrem Motto treu bleiben würden: "Es war noch nie so scheen, do mitzugehn!" Nur zwei Tage später, am Samstag, 13. November, feiern die Kreisler weiter. Um 19.11 Uhr marschieren die goldigen Gardemädchen in die Hans-Netzer-Halle ein. Die Veranstalter versprechen ein "knackiges Rahmenprogramm" mit der neuen Elferratspräsidentin. Karten gibt es zum Preis von vier Euro im Saarmobil-Center in der Völklinger Poststraße.Am gleichen Abend starten auch die Geislauterner Braddler durch. Sie eröffnen die Session ab 19.11 Uhr im Gasthaus Geislauterner Hof in Geislautern. Neben einigen karnevalistischen Einlagen wird die Verabschiedung des scheidenden und die Inthronisation des neuen Prinzenpaares der Höhepunkt des Abends sein. Wer sich hinter den neuen Tollitäten versteckt, wird für Überraschung sorgen, versprechen die Braddler. Auch die Doll Doll aus Großrosseln feiern am 13. November Sessionseröffnung. Ab 20.11 Uhr läuft in der Rosseltalhalle ein buntes Programm. Das Panikorchester spielt, es gibt Sketche und Büttenreden, die Prinzen- und die Juniorengarde tanzt, verspricht der neue Präsident Ludwig Müller. Die Karriereleiter hochgefallen ist der Hofnarr der vergangenen Saison, Andreas Hahn. Er ist der neue Prinz der Doll Doll, stellt sich und seinen Nachfolger im Amt des Hofnarrs, Dominique Jochum, vor sowie das Kinderprinzenpaar Niklas I und Svenja I, die schon in der vorigen Session regierten. Alle Faasebooze sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Am Samstag, 20. November, feiern dann die Karnevalisten des Regionalverbandes Völklingen-Warndt des Verbandes der Saarländischen Karnevalsvereine ihre gemeinsame Sessionseröffnung in der Bisttal-Halle in Differten. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung