Deutsche und französische Partner wollen einen Bücherbus anschaffen.

In Großrosseln : Bücherbus besucht Schulen und Kindergärten

Deutsche und französische Partner wollen einen grenzüberschreitenden Bücherbus anschaffen. Einstimmig beschloss der Gemeinderat Großrosseln, sich an dem Projekt zu beteiligen. Der Eurodistrict Saar-Moselle hat Fördermittel aus dem europäischen Interreg-Programm beantragt.

Auf saarländischer Seite sitzen die Stadt Saarbrücken, der Regionalverband sowie Heusweiler und Großrosseln im Boot. Das barrierefreie Elektrofahrzeug wird deutsch-französische Medien an Bord haben und Schulen und Kindergärten anfahren. Großrosseln ist in den ersten vier Jahren von allen Kosten befreit. Anschließend muss sich die Gemeinde an den Personalkosten beteiligen.