Berg- und Hüttenleute aus Dorf im Warndt feiern Jubiläum

Berg- und Hüttenleute aus Dorf im Warndt feiern Jubiläum

Die Vereinigung der Berg- und Hüttenleute Dorf im Warndt lädt am Donnerstag, 4. Dezember, zum Fest aus doppeltem Anlass ein. Erstens feiert der Verein den Barbara-Tag, der Schutzpatronin der Bergleute zu Ehren.

Zweitens feiert er Jubiläum: Auf den Tag genau vor 25 Jahren wurde er gegründet. Um 17.30 Uhr treffen sich die Fest-Teilnehmer am Barbara-Bild, das draußen an der katholischen Kirche in Dorf im Warndt hängt. Um 17.45 Uhr wird dort ein Kranz niedergelegt. Nach der Messe, gegen 19 Uhr, zieht eine "Bergparade" zur Mehrzweckhalle. Dort konzertiert um 19.30 Uhr die Bergkapelle Saar unter Leitung von Bernhard Stopp. Eine Rede des Schirmherrn Reinhard Klimmt - ehemaliger SPD-Ministerpräsident und Bundesminister - sowie Ehrungen folgen. Danach soll der Abend gemütlich ausklingen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, versprechen die Veranstalter. Der Eintritt ist "selbstverständlich" frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung