| 19:15 Uhr

Aufruf zu Blutspende und Typisierung

Großrosseln. "Blutspender helfen Leukämiepatienten." Mit diesem Satz rufen der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung am Donnerstag, 25. August, von 16.30 bis 20 Uhr zur Blutspende und zur Typisierung auf - und zwar in der Rosseltalhalle, Emmersweiler Straße. Die Stefan-Morsch-Stiftung hat Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei. red

"Blutspender helfen Leukämiepatienten." Mit diesem Satz rufen der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung am Donnerstag, 25. August, von 16.30 bis 20 Uhr zur Blutspende und zur Typisierung auf - und zwar in der Rosseltalhalle, Emmersweiler Straße. Die Stefan-Morsch-Stiftung hat Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei.


Der überwiegende Teil der Empfänger von Bluttransfusionen sind heute Patienten mit bösartigen Erkrankungen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die beispielsweise an Blutkrebs (Leukämie) erkrankt sind. Dies hängt neben der eigentlichen Erkrankung insbesondere mit der modernen Chemotherapie zusammen.

Die Chemotherapie führt in vielen Fällen zu einer vorübergehenden kompletten Unterdrückung der körpereigenen Blutbildung im Knochenmark (Aplasie). Daher sind Patienten in diesen kritischen Behandlungsphasen auf lebenswichtige Blutübertragungen angewiesen.



Infos: DRK-Blutspendedienst West, kostenlose Hotline: 0800 1194 911; Stefan-Morsch-Stiftung, kostenlose Hotline: 0800 7667 724.