Auf Feldweg bei Naßweiler brennt schon wieder ein Auto

Auf Feldweg bei Naßweiler brennt schon wieder ein Auto

Am Mittwoch kurz vor 3 Uhr hat auf einem Feldweg Richtung Naßweiler, nahe dem Gewerbegebiet am Hirschelheck, ein Auto gebrannt.

Wie die Polizei mitteilt, fanden die Beamten dort einen Ford Transit-Kleintransporter mit SLS-Kennzeichen in Flammen vor. Es saß niemand im Fahrzeug, und Personen kamen nicht zu Schaden; der Sachschaden war aber "erheblich". Die Feuerwehr war rasch am Ort und löschte schnell. Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit ungeklärt. Das Fahrzeug mit den bewusste Kennzeichen wurde am 22. Oktober in Rehlingen-Siersburg gestohlen. Vor einer guten Woche war ganz in der Nähe ein Kastenwagen ausgebrannt. Ob es Zusammenhänge gibt zwischen beiden Vorfällen, konnte die Polizei gestern noch nicht sagen.