Audi-Fahrer rast durch den Warndt

Ein Raser in der Großrosseler Straße Im Apfeltal: Das haben Anwohner am Dienstag gegen 15.30 Uhr der Polizei gemeldet.

Der Fahrer eines grauen Audi 100 mit Saarlouiser Kennzeichen hatte durch sein überhöhtes Tempo andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Wie die Polizei gestern berichtete, stoppte sie den Raser dann - dank eines Zeugenhinweises - auf der Landstraße 278 Richtung Ludweiler; dort war der Fahrer mit Tempo 140 unterwegs gewesen. Der Mann, 32 Jahre alt, musste seine Autoschlüssel abgeben und sieht nun einem Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung entgegen.

Die Polizei bittet alle, die durch die Fahrweise des Mannes gefährdet wurden, sich bei ihr in Völklingen zu melden: Tel. (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung