Große Spendenbereitschaft für Flüchtlinge in Kleinblittersdorf

Haushalt : Gemeindehaushalt ist genehmigt

(ole) Die Kommunalaufsicht hat  den Haushalt der Gemeinde Kleinblittersdorf genehmigt. Diese erhielt am Donnerstag den Bescheid. Im Ergebnishaushalt rechnet die Kommune für 2019  mit Erträgen von 16,57 Millionen Euro.

Ihnen stehen Aufwendungen von 17,12 Millionen entgegen. Das bedeutet ein Defizit von 0,55 Millionen Euro. Für die kommenden Jahre erwartet die Verwaltung weitere nicht ausgeglichene Haushalte. Die Defizite sollen bis 2022 auf 0,166 Millionen Euro zurückgehen. Ebenfalls genehmigt  sind die vorgesehenen Investitionskredite von 944 000  Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung