| 21:35 Uhr

Kurz gemeldet
Grabsteine werden überprüft

Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass die Grabsteine auf den gekennzeichneten Grabstätten mangelnde Standfestigkeit aufweisen. An die Nutzungsberechtigten ergeht daher von der Gemeindeverwaltung nach deren Angaben die Aufforderung, die Grabsteine bis spätestens 29. Juni instandsetzen zu lassen. Grabsteine, von denen eine akute Unfallgefahr ausgeht, werden nach diesem Termin von einer Fachfirma abgehoben und auf der Grabstätte gelagert. Die Gemeinde weist darauf hin, dass der Nutzungsberechtigte für jeden Schaden, der durch die mangelnde Standfestigkeit des Grabsteines entsteht, haftbar ist, so die offiziellen Angaben weiter.

Am Dienstag, 29. Mai, veranstaltet der Seniorenkreis St. Paul eine Halbtagesfahrt für Senioren. Erste Station ist das Café Fronhof in Kell am See. In Schillingen feiert Pastor Kai Quirin (ein Fischbacher) mit den Senioren die Heilige Messe.  Über Mandern und Weiskirchen geht es zurück. Unterwegs ist noch eine Rast für ein Abendbrot eingeplant, so die Veranstalter. Der Fahrpreis beträgt 10 Euro. Abfahrt ist um 13.30 Uhr an der Kirche St. Paul; Zusteige-Haltestellen sind Triebener Hof und Holzer Straße (ehem. Elektro Sauer).


Anmeldung bei Fam. Werny, Tel. (0 68 97) 6 13 37.

Der nächste Nachmittagskaffee der Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal und Bildstock findet am Donnerstag, 24. Mai, ab 15 Uhr im Gevita-Lokal in Friedrichsthal, Saarbrücker Straße 52, statt. Das Awo-Team freut sich auf viele Gäste, wie die Veranstalter mitteilen.