| 20:08 Uhr

Der erste öffentliche große Auftritt in Sulzbach
Gewerbe- und Leistungsschau in der Aula

Sulzbachs neuer Stadtmanager Stefan Wacket.
Sulzbachs neuer Stadtmanager Stefan Wacket. FOTO: Iris Maria Maurer
Sulzbach. Startup-Veranstaltung des „Stadtmarketing Sulzbach“ am kommenden Sonntag. Stadtmanager bietet erste Sprechstunde an.

Sie haben sich Anfang des Jahres formiert und haben da auch festgelegt, sich jeden ersten Montag im Monat im Salzbrunnen-Carrée in Sulzbach (Auf der Schmelz) zu einem Jour-Fix zu treffen. Die Rede ist von der neuen Initiative von Gewerbetreibenden in Sulzbach, kurz SMS genannt. Navigiert wird die innovative Plattform der Geschäftswelt durch zwei Schnittstellen: Einmal ist mit Stefan Wacket, dem neuen Stadtmanager die Verknüpfung zwischen Gewerbetreibenden und Stadtverwaltung  gegeben (wir berichteten ausführlich). „Der Senior-Unternehmer des seit mehr als 50 Jahren in Sulzbach ansässigen Autohauses Birkelbach kann mit seinem unternehmerischen Know-how als Ansprechpartner für Jungunternehmer und dem Sulzbacher Gewerbe die richtigen Knöpfe drücken“, schreibt die Stadt-Pressestelle.  Die andere Schnittstelle ist mit dessen Sohn Björn Wacket gegeben. Er ist Initiator der großen Gewerbeschau am kommenden Sonntag, 11-16 Uhr. „Es haben sich über 20 Aussteller angemeldet“, sagt Wacket. Am Sonntag könne man auf einen Blick sehen, wieviel Auswahl Sulzbachs Geschäftswelt zu bieten habe.  Viele Leute sagten: „In Sulzbach gibt es nichts. Stimmt nicht. Wir haben vor allem eine Stärke hier im Ort: Denn es gibt neben dem Standard-Geschäft auch Spezialisten“, meint Seniorchef Wacket und schwärmt unter anderem von den Bereichen Optik und Elektro. „Wer kann heute noch eine Jura-Kaffeemaschine reparieren?. Da haben wir hier die Firma Reiber“, so Wacket weiter. Außerdem habe man noch eine waschechte Goldschmiedin mit handwerklichen Spitzenkenntnissen im Ort. Er spricht auch davon, dass sich im Stadtteil  Hühnerfeld eine Änderungsschneiderei auf Hochzeitskleider spezialisiert habe und dass das Sulzbacher Sportgeschäft einen Spezialisten für Laufschuhe vorweisen könne, der professionelle Sportler mit seinem Know-how und seinen Schuhen begleite. „Wir sind selbst  überrascht, wie wir uns gegenseitig helfen können“, sagt der Stadtmanager. Daher sei die Vernetzung der Geschäftsleute untereinander und die Schaltung über die SMS nach außen sowie zur Verwaltung nach innen einer der wichtigsten Punkte der Initiative. Und am Sonntag könne man sich vom  Geschäfts-Portfolio in Sulzbach selbst ein Bild machen. „Warum sollte man einen Elektriker von außerhalb anrufen oder einen Installateur anfahren lassen, wenn man weiß, dass die Spezialisten hier vor Ort sind“?, fragt er.


Die  erste Sprechstunde von Stadtmanager Stefan Wacket findet am Mittwoch, 14. März, von 9 bis 12 Uhr im Rathaus Sulzbach (1. OG, Ebene Standesamt)  statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (0151)  52 58 44 08.

Von dem, was Handel und Gewerbe zu bieten haben, kann man sich am Sonntag in der Aula überzeugen.
Von dem, was Handel und Gewerbe zu bieten haben, kann man sich am Sonntag in der Aula überzeugen. FOTO: Photographer: Peter Klein / Copyright:kleenpit@gmx.de