Gefährliche Krankheit Ministerium warnt vor Hasenpest im Saarland

Saarbrücken · Bei einem in Rehlingen-Siersburg tot aufgefundenen Feldhasen ist die Hasenpest festgestellt worden. Die Krankheit ist auf den Menschen übertragbar und kann schwere Folgeerkrankungen auslösen, warnt das Saar-Umweltministerium.

Das Landesamt für Verbraucherschutz (LAV) will nun die Verbreitung der Krankheit untersuchen. Tot aufgefundene Hasen können dafür im LAV abgegeben werden. Das Ministrium warnt Finder vor direktem Kontakt zu den Tieren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort