1. Saarland
  2. Saarbrücken

Fußgänger tritt in Saarbrücken Spiegel an fahrendem Auto ab

Sachbeschädigung : Fußgänger tritt Spiegel an fahrendem Auto ab

Kampfsporteinlage in der City. Opfer: ein Außenspiegel.

Mit einem Karatetritt hat ein Fußgänger am Donnerstag gegen 18 Uhr in der Stephanstraße den rechten Außenspiegel eines fahrenden Autos weggetreten. Der 47 Jahre alte Fahrer sagte der Polizei, der Fußgänger sei unvermittelt aus Richtung Johanneskirche herbeigelaufen und habe zugetreten. Der Mann flüchtete anschließend. Er ist um die 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug einen dunkelblauen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet.

Kontakt: Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, Tel. (06 81) 9 32 12 33.