Stadtspaziergang : Führung durch Burbach

Das Motto lautet „Vom Arbeiten und Wohnen – Kolonie und Ausbesserungswerk der Bahn“.

Zum vorerst letzten kostenlosen geführten Stadtteilspaziergang durch Burbach lädt die Stadtverwaltung am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr ein. Das Motto lautet diesmal „Vom Arbeiten und Wohnen in Burbach – die Kolonie und das Ausbesserungswerk der Bahn“.

Ruth Bauer vom Stadtarchiv und Hans Mildenberger, ehemaliger Saarbrücker Denkmalpfleger, nehmen ihre Gäste mit auf eine Zeitreise zu den Anfängen der Industrialisierung und zurück ins Zeitalter der Informationstechnologie. Die beiden beschreiben anschaulich historische und soziale Zusammenhänge und zeigen auf dem Rundgang auch den besonderen Charme des dazugehörigen Wohngebietes.

Die Führung dauert 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist vor dem Pförtnergebäude in der Vollweidstraße 9.

Ausführliche Informationen und Kontakt: Stadtarchiv, Deutschherrnstraße 1, 66 117 Saarbrücken, Telefon (06 81) 9 05 12 58, E-Mail: stadtarchiv@saarbruecken.de.

www.saarbruecken.de/burbachergold