1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Vortrag über die Friedrichsthaler Bergbaugeschichte

Vortrag über die Friedrichsthaler Bergbaugeschichte

Am 30. Juni 2012 endete im Saarland die Bergbaugeschichte. Damit geht auch für Friedrichsthal eine Ära zu Ende, die eigentlich schon 1964 mit Schließung der Bergwerksanlage Maybach zu Ende ging. Im evangelischen Gemeindezentrum in Sulzbach (Auf der Schmelz) gibt es am Donnerstag, 2. Oktober, ab 20 Uhr beim "Kamintreff" einen Rückblick auf die Bergbau-Geschichte.

Wolfgang Willems stellt, basierend auf der Arbeit des Bergbau-Forschers Delf Slotta, den "Bergbau im Friedrichsthaler Stadtbild" vor. Noch heute verweist vieles auf die im 19. und 20. Jahrhundert blühende Bergbaustadt: Neben dem sozialpolitisch wichtigen Rechtsschutzsaal ist die alte Kaffeeküch' in Maybach ein wichtiges Denkmal. "Denk mal", so will Willems seine Zuhörer auffordern, "darüber nach, was die lokale Bergbaugeschichte für das eigene Dasein bedeutet. Vor allem für die Bewohner alter Prämienhäuser der Bergmannssiedlung Maybach oder der Beamten- und Direktoren-Häuser.