Vorfreude aufs deutsche Turnfest

Die treuesten Mitglieder und die erfolgreichsten Sportler ehrte der TV Bildstock anlässlich seines Neujahrsempfangs. Eine besondere Ehrung erfuhr Siegfried Kappes – langjähriger Spartenleiter im Prellball.

Beim Neujahrsempfang im TVB-Heim berichtete der 1. Vorsitzende des TV Bildstock , Walter Staub, über die erfolgreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres: Begonnen wurde 2016 mit der Osterwanderung, die immer sehr gut angenommen wird. Elisabeth Schikorski wurde im Dezember 2016 für ihr ehrenamtliches, jahrzehntelanges Engagement für den TV von der Landesregierung mit einer Medaille geehrt. Walter Staub dankte im Namen des Turnvereins für ihre Treue und Verbundenheit und überreichte ein Präsent. Weiter ging es mit der Vorschau für 2017: "Unser Verein lebt", so der Vorsitzende - vor allen Dingen im Bereich Turnen der Schülerinnen und Schüler. Seit Juli 2016 gibt es auch eine neue Gruppe Nordic Walking. Zudem erfreut sich Zumba, auch im Wasser, nach wie vor großer Beliebtheit. Ebenso erfreulich ist der starke Zulauf in der Abteilung Mountainbike .

Ein besonderer Höhepunkt im Jahr 2017 wird das deutsche Turnfest sein, das am Pfingstwochenende in Berlin beginnt und an dem der TV Bildstock mit zahlreichen Sportlern vertreten sein wird.

Beim Empfang wurden auch die erfolgreichen Sportler und langjährigen Mitglieder von den Vorsitzenden Walter Staub und Klaus Henrikus geehrt: So konnte sich Paul Kopp bei den saarländischen Mountainbike-Schülermannschaften im September bei 85 Startern den 3. Platz erkämpfen. Markus Montag, der auch das Training im Mountainbike leitet, hat bei der MTB-Liga Saar/Pfalz über acht Rennen den 3. Platz belegt. Beim Erbeskopfmarathon wurde er 2. der Senioren und 3. beim Zauberwaldrennen in Birkenfeld.

Beim Landesturnfest in St. Ingbert erkämpfte sich Moritz Stein beim DTB-Wahlwettkampf Gerätturnen im Jahrgang 1999 den 3. Platz. Im selben Wettkampf konnte sein Trainer, Markus Merl, im Jahrgang 1985 ebenfalls mit einem 3. Platz punkten.

Bei den Landesseniorenmeisterschaften in Dillingen siegte Markus Merl im Fünfkampf der Altersklasse 30 bis 34. TVB-Nachwuchstalent Gian-Luca Schappert, Jahrgang 2008, erturnte beim Salto-Cup den 3. Platz. Die derzeit beste Vereinsturnerin, Jana Kemmer, wurde Landesmeisterin in Ihrer Altersklasse. Die Wettkampfmannschaft mit Zoe Müller, Paula Schacke, Katharina Schacke, Christina Klos, Isabelle Thomas und Kim Schichtel erreichte in der Gauliga 2 den 1. Platz und verpasste in der Relegation nur knapp den Aufstieg in die Landesliga.

Geehrt für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Kathrin Klasen, Daniel Pütz, Maike Servas und Jessica Maul (25 Jahre); Eugenie Strass und Wolfgang Schreiner (40 Jahre), Horst Dreyer (50); Elke Merl, Elke Gerber, Annemarie Kreuzer sowie Dr. Wolfgang Dörrenbächer (60) sowie für 70-jährige Treue zum Verein Gerhard Dietrich und Arno Schmidt . Und für 80 Jahre im TV Bildstock Hans Otto Nauert. Anlässlich seiner 80-jährigen Mitgliedschaft spendete Nauert 80 Euro, und Wolfgang Dörrenbächer für 60 Jahre Mitgliedschaft 60 Euro für die Jugendkasse. Eine besondere Ehrung erfuhr Siegfried Kappes. Er war über 20 Jahre lang Spartenleiter im Prellball und damit auch in die TV-Vorstandsarbeit eingebunden.