Verdacht auf Brandstiftung

Kurz nach Mitternacht kam es in der Nacht zum Donnerstag zum Brand eines Personenwagens in der Stockbachstraße in Friedrichsthal.

Das Feuer hatte die örtliche Feuerwehr schnell im Griff. Nach Polizeiangaben brannte der VW Polo jedoch völlig aus. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden die Fahrbahn, ein Gartenzaun, ein Wohnungsfenster sowie ein in der Nähe stehender Mülleimer beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 12 000 Euro. Die Ermittlungen dauerten am gestrigen Donnerstag noch an. Eine Brandstiftung schließt die Polizei nicht aus.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Inspektion Sulzbach unter Telefon (0 68 97) 933-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung