Pflanz-Aktion in Friedrichsthal-Bildstock Beet mit Vergissmeinnicht hat eine Botschaft

Bildstock · Eine Pflanze soll Menschen an das Schicksal von Demenzbetroffenen erinnern. Jetzt gibt es in Friedrichsthal wieder ein Beet mit Vergissmeinnicht.

 An vielen Stellen im Saarland, hier vor dem Bauamt des Landkreises St. Wendel, machen Vergissmeinnicht-Beete auf das Schicksal von Demenz-Betroffenen aufmerksam. Auch in Bildstock gibt es deswegen ein Vergissmeinnicht-Beet.

An vielen Stellen im Saarland, hier vor dem Bauamt des Landkreises St. Wendel, machen Vergissmeinnicht-Beete auf das Schicksal von Demenz-Betroffenen aufmerksam. Auch in Bildstock gibt es deswegen ein Vergissmeinnicht-Beet.

Foto: Lukas Kowol/Landkreis

(red) Die Stadt Friedrichsthal hat ein Beet am Kreisel in Bildstock mit Vergissmeinnicht bepflanzt. Diese Blumen erinnern an die Kampagne „Demenz geht uns alle an“. Friedrichsthal beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion der vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Frauen 2019 ins Leben gerufenen Kampagne. Sie erinnert auch in diesem Jahr an das Schicksal der rund 1,7 Millionen von Demenz betroffenen Menschen in Deutschland. Mitarbeiter des Friedrichsthaler Bauhofes haben in Bildstock auf zehn Quadratmetern rund 200 Vergissmeinnicht gepflanzt. Diese Pflanzen symbolisieren Liebe, Treue, Zusammengehörigkeit – und natürlich den Wunsch, nicht vergessen zu werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort