Stadt Friedrichsthal kämpft gegen illegalen Müll

Containerstandorte sind oft verschmutzt : Friedrichsthal sagt illegalem Müll den Kampf an

Die Stadt Friedrichsthal will gegen die illegale  Müllentsorgung an Containern konsequent vorgehen. „Aus Altkleidercontainern werden bewusst die Säcke herausgenommen und auseinandergerissen“, sagt Bürgermeister Rolf Schultheis.

„Auch werden defekte Möbel und altes Geschirr, teils voll mit Lebensmittelresten, heimlich, still und leise einfach abgestellt.“ Dies führe zu Gestank und vermehrtem Ungeziefer. Die Stadt werde ab sofort zweimal wöchentlich die Containerstandorte konntrollieren und, wenn nötig, dort reinigen. Die Verwaltung bittet die Bürger um Mithilfe, wenn sie Übeltäter beobachten. Dabei seien Fotos, Autonummern und die Namen der Verursacher hilfreich. Hinweise bitte an die Verwaltung, Telefon (06897) 8568-200 oder -201 .

Mehr von Saarbrücker Zeitung